Wie man den WhatsApp Dark Mode auf dem iPhone aktiviert

Mit dem letzten großen Update hat Apple einen neuen dunklen Modus zu iOS hinzugefügt. Wenn er aktiviert ist, verdunkelt der dunkle Modus den Hintergrund in vorinstallierten Apps (Einstellungen, Notizen, Kontakte, Nachrichten, Telefon, Karten, App Store und viele mehr), um die Augen bei der Verwendung des iPhones in der Nacht zu schonen und um cool auszusehen.

Der dunkle Modus kann sich auch auf das Aussehen von Drittanbieter-Apps auswirken. Apple kann Entwickler nicht dazu zwingen, diesen Modus zu implementieren, aber viele haben sich dem angeschlossen. Es gibt zum Beispiel einen Dark Mode in Twitter und Slack.

Google sträubt sich weiterhin: YouTube, Google Text & Tabellen und Google Map haben weiterhin einen weißen Hintergrund, selbst wenn Sie den systemweiten Dark Mode aktivieren. Und WhatsApp war ein ähnlicher Fall – bis jetzt.

WhatsApp aktualisieren

Um den dunklen Modus in WhatsApp zu aktivieren, benötigen Sie die Version 2.20.30 oder höher. Wir empfehlen automatische App-Updates. In diesem Fall wird die neue Version zu gegebener Zeit auf Ihrem iPhone erscheinen; Sie können dies aber auch erzwingen, indem Sie die App-Store-Seite von WhatsApp auf Ihrem iPhone aufrufen und auf Aktualisieren tippen.

Aktivieren Sie den systemweiten Dark Mode

Jetzt, wo Sie die richtige WhatsApp-Version haben, können Sie den dunklen Modus auf die gleiche Weise aktivieren wie den allgemeinen dunklen Modus. Gehen Sie zu Einstellungen > Anzeige & Helligkeit und tippen Sie oben auf dem Bildschirm auf Dunkel. WhatsApp orientiert sich an iOS und wechselt zu einem dunklen Hintergrund, sobald Sie den Modus einschalten.

So schalten Sie den dunklen Modus von WhatsApp auf dem iPhone ein: Chats

Sie können den dunklen Modus auch über das Kontrollzentrum aufrufen (das Symbol ist ein schwarzer/weißer Kreis), wenn Sie iOS angewiesen haben, ihn dort anzuzeigen. Wenn dies nicht der Fall ist, gehen Sie zu Einstellungen > Kontrollzentrum > Einstellungen anpassen, suchen Sie den dunklen Modus in der unteren Liste und tippen Sie auf das grüne Pluszeichen, damit er in die obere Liste verschoben wird.

So schaltest du den dunklen Modus von WhatsApp auf dem iPhone ein: Kontrollzentrum

Schließlich – und das ist unserer Meinung nach am praktischsten – können Sie den Dunkelmodus so einstellen, dass er aktiviert wird, wenn es draußen dunkel wird. Tippen Sie unter „Einstellungen“ > „Anzeige & Helligkeit“ auf den Schalter neben „Automatisch“, damit er grün wird, dann auf „Optionen“ und wählen Sie „Sonnenuntergang bis Sonnenaufgang“. (Daraufhin wird entweder „Hell bis Sonnenuntergang“ oder „Dunkel bis Sonnenaufgang“ angezeigt, je nachdem, ob der Dunkelmodus gerade aktiviert ist oder nicht).

 

Können Sie PayPal bei Amazon verwenden?

Amazon ist eine der beliebtesten Einkaufsseiten im Internet, und PayPal ist einer der beliebtesten Zahlungsdienste im Internet – aber kann man PayPal auch auf Amazon verwenden? Nun… irgendwie schon.

Bei Amazon können Sie zwar nicht mit PayPal bezahlen, aber Sie können die Kredit- oder Debitkarte auswählen, die Sie während des Bestellvorgangs verwenden möchten. Wenn Sie eine PayPal Cash Card, eine PayPal Business Debit Mastercard oder die neue virtuelle Karte von PayPal, PayPal Key, verwenden, können Sie Ihre Amazon-Einkäufe mit Ihrem PayPal-Konto bezahlen. So verwenden Sie PayPal auf Amazon.

Akzeptiert Amazon PayPal? Nein, aber es gibt Umgehungslösungen, mit denen Sie Ihr PayPal-Konto zum Bezahlen von Amazon-Einkäufen verwenden können. Es gibt auch Umgehungslösungen, mit denen Sie PayPal-Guthaben auf Amazon verwenden können. Dazu müssen Sie lediglich Amazon-Geschenkkarten bei einem Händler kaufen, der PayPal-Guthaben akzeptiert, und diese Geschenkkarten dann bei Ihrem nächsten Einkauf bei Amazon verwenden.

Schauen wir uns genau an, wie Sie PayPal auf Amazon verwenden können, einschließlich der Verwendung einer PayPal-Cash-Karte zum Bezahlen von Amazon-Einkäufen und der Verwendung von PayPal-Guthaben zum Kauf von Amazon-Geschenkkarten.

Können Sie PayPal für Amazon-Einkäufe verwenden?

Können Sie PayPal auf Amazon verwenden? Ja und nein. Amazon lässt Sie während des Bestellvorgangs nicht mit PayPal bezahlen, aber das bedeutet nicht, dass Sie PayPal nicht für Amazon-Einkäufe verwenden können.

Wenn Sie wissen möchten, wie Sie PayPal auf Amazon verwenden können, müssen Sie kreativ sein. Bei Amazon können Sie zwar nicht mit PayPal einkaufen, aber Sie können die Kredit- oder Debitkarte auswählen, die Sie beim Bezahlvorgang verwenden möchten.

Nur weil Amazon an der Kasse kein PayPal-Guthaben akzeptiert, bedeutet das nicht, dass Sie Ihr PayPal-Guthabenkonto nicht für Ihre Amazon-Einkäufe verwenden können. Sie müssen lediglich Amazon-Geschenkkarten auf einer Website kaufen, die PayPal-Guthaben akzeptiert.

Im Folgenden finden Sie eine kurze Übersicht darüber, was Sie mit PayPal und Amazon tun können und was nicht:

Nimmt Amazon PayPal an? Nein.
Können Sie eine PayPal-Cash-Karte verwenden, um Ihre Amazon-Einkäufe zu bezahlen? Ja.
Können Sie PayPal-Guthaben bei Amazon verwenden? Nein.
Können Sie PayPal-Guthaben verwenden, um eine Amazon-Geschenkkarte auf einer Website zu kaufen, die PayPal akzeptiert, und diese Geschenkkarte für Ihre Einkäufe bei Amazon verwenden? Ja, natürlich.

So verwenden Sie PayPal für Amazon-Einkäufe

Verwendung einer PayPal-Cash-Karte bei Amazon
Die PayPal-Cash-Karte ist eine Debitkarte, mit der Sie überall dort auf Ihr PayPal-Cash-Plus-Guthaben zugreifen können, wo Mastercard akzeptiert wird. Da Amazon Mastercard akzeptiert, können Sie Ihre PayPal-Cash-Karte für Einkäufe bei Amazon verwenden. Sie müssen lediglich Ihre PayPal-Cash-Karte als Zahlungsoption hinzufügen, indem Sie sich in Ihr Amazon-Konto einloggen und „Ihre Zahlungen“ auswählen oder indem Sie die PayPal-Cash-Karte als neue Zahlungsmethode an der Kasse hinzufügen.

Allerdings ist die PayPal-Cash-Karte nicht unbedingt die beste Wahl für den Einkauf bei Amazon. Die besten Kreditkarten für Amazon-Einkäufe bieten Cashback- und Reiseprämien, die Sie nicht erhalten, wenn Sie Ihre PayPal-Debitkarte für Amazon-Einkäufe verwenden. Die PayPal-Cash-Karte bietet keine Prämien für Einkäufe, was bedeutet, dass Sie eine andere Zahlungsoption wählen sollten, wenn Sie beim Einkaufen Kreditkartenprämien erhalten möchten.

Verwendung von PayPal Key bei Amazon

PayPal Key ist eine neue virtuelle Zahlungsmethode, mit der Sie Einkäufe entweder mit dem Guthaben auf Ihrem PayPal-Konto oder mit einer verknüpften Kredit- oder Debitkarte tätigen können. Sie können PayPal Key bei jedem Online-Händler verwenden, der Mastercard akzeptiert – auch wenn der Händler keine PayPal-Schaltfläche anbietet. Wenn Sie den PayPal-Schlüssel bei Amazon verwenden möchten, müssen Sie lediglich Ihre 16-stellige PayPal-Schlüsselnummer zusammen mit dem zugehörigen Ablaufdatum und Sicherheitscode als Zahlungsmethode bei Amazon eingeben.

Da Sie mit PayPal Key Zahlungen mit einer der mit Ihrem PayPal-Konto verknüpften Kreditkarten vornehmen können, können Sie durch die Kombination von PayPal Key mit einer der besten Karten für den Online-Einkauf noch mehr Prämien für Ihre Einkäufe erhalten – egal, ob Sie auf Amazon.com oder anderswo einkaufen.

Kauf von Amazon-Geschenkkarten mit PayPal
Es gibt noch eine weitere Möglichkeit, PayPal auf Amazon zu nutzen, und zwar den Kauf von Amazon-Geschenkkarten mit Ihrem PayPal-Konto. Suchen Sie nach einem Händler, der Amazon-Geschenkkarten verkauft und PayPal akzeptiert (eBay ist ein gutes Beispiel). Tätigen Sie Ihren Einkauf, und verwenden Sie Ihre Amazon-Geschenkkarten bei Ihrem nächsten Einkauf auf Amazon.

Der Kauf von Amazon-Geschenkkarten ist eine gute Möglichkeit, PayPal-Guthaben für Amazon-Einkäufe zu verwenden. Da Sie Ihr PayPal-Guthabenkonto überall verwenden können, wo PayPal akzeptiert wird, haben Sie beim Kauf von Amazon-Geschenkkarten mit PayPal-Guthaben die Möglichkeit, Ihr PayPal-Guthaben für Einkäufe bei Amazon zu verwenden. Alles, was Sie tun müssen, ist, zuerst die Geschenkkarten zu kaufen!

Die Quintessenz
Akzeptiert Amazon PayPal? Nein – aber das bedeutet nicht, dass Sie PayPal nicht bei Amazon verwenden können. PayPal bietet sowohl eine Debitkarte als auch eine virtuelle Karte an, die überall dort verwendet werden kann, wo Mastercard akzeptiert wird, und mit der Sie Ihre Einkäufe bei Amazon über Ihr PayPal-Konto bezahlen können. Sie können Ihr PayPal-Konto auch verwenden, um Amazon-Geschenkkarten zu kaufen und diese Geschenkkarten dann für Einkäufe bei Amazon zu verwenden.

Peter Brandt: 50% Chance Bitcoin Price Cracks $1 Milhão ou vai a zero

Desde que a Bitcoin mais do que dobrou sua alta de 2017 de $20.000 este ano, o ativo digital provou que não é confiável e pode atingir níveis inimagináveis. Um dos tops mais ridículos para a Bitcoin é de $1 milhão de dólares.

Bitcoin é sua maior participação

A previsão de que a Bitcoin poderia chegar a US$ 1 milhão foi feita por várias pessoas influentes. Agora, o principal analista e comerciante veterano Peter Brandt deu sua opinião sobre a possibilidade de a Bitcoin chegar a US$ 1 milhão.

Em um tweet, o analista observou que ele acredita que Bitcoin tem 50% de chance de chegar a um milhão de dólares. Infelizmente, ele acha que as mesmas chances se aplicam e que há 50% de chance de chegar a zero. Brandt tem 46 anos de experiência comercial e afirma que não viu um ativo mais excitante como Bitcoin.

O analista revela ainda que, além do setor imobiliário, Bitcoin Profit é sua maior participação. Apesar disso, ele observa que para ele, Bitcoin é apenas mais um mercado para negociar, como açúcar, feijão, ou T-Notes.

Nos comentários, respondendo a um seguidor preocupado que apontou que ele acha que Brandt acha que Bitcoin irá a zero, o negociante falou com as probabilidades de ambos alcançarem $1m e irem a zero.

Com a Bitcoin na época da prensa comercializando pouco mais de 50 mil dólares, ambas as previsões soam ultrajantes. Por um lado, dado o interesse institucional atual, parece que a Bitcoin nunca voltará à faixa dos 20 mil dólares. Além disso, os EUA continuam a saturar o dólar. Há poucos dias, o Senado dos EUA aprovou a lei de alívio de US$1,9 trilhão. Estas razões quase garantem que o Bitcoin nunca irá a zero.

Bitcoin Acima de 100 mil dólares em 2021

O cenário Bitcoin é difícil de argumentar, mas para a maioria da comunidade, tudo depende de onde o ativo termina o ano.

Previsões proeminentes colocam o Bitcoin em $100K, o dobro de seus níveis atuais. Se conseguir atingir isso, será viável subir para US$ 1 milhão. Por quê? Se conseguir subir de um preço médio de 7 mil dólares em 2020 para o final de 2021 a 100 mil dólares, pode muito bem repetir esta tendência para chegar a 1 milhão de dólares.

Em tempos recentes, Jesse Powell, CEO da Kraken Exchange sediada nos Estados Unidos, também declarou que o preço de US$ 1 milhão é razoável. O analista da Onchain Willy Woo também observou nos últimos meses que a Bitcoin se estabeleceu na faixa de $1 milhão neste ciclo de touro é uma possibilidade, acrescentando que a Bitcoin terminando o ano em $100K seria conservadora.

Crypto influencers: 5 people making the news this week

Elon Musk pleads for Dogecoin to become less centralized.

Lindsay Lohan sells her NFTs for charity.

YouTube star denounces TRON’s shady tactics.

This week, we take another look at the top five players in the cryptocurrency world and their impact on the news and the markets for the week of February 13-19.

The second week of February was filled with a lot of news, cryptocurrency moves, and of course a bit of suspense here and there. Bitcoin Machine examines the impact of crypto influencers on the news, and what they have had to say.

As the market continues to show bullish momentum, crypto influencers seem to be dominating the news with their opinions, views, and commentary. Everyone has an opinion. Some are good, some are bad, and some are neither.

Among the five people making waves this week are Elon Musk , an actress, an extremely wealthy Mexican businessman, a Reddit co-founder and a YouTube star. For starters, this is none other than the King of DOGE himself.

Elon Musk

Billionaire and Tesla founder Elon Musk is back on the list after his comment on Dogecoin (DOGE). If you thought the richest man in the world was done talking about DOGE, you were wrong.

Musk tweeted about Dogecoin, claiming once again that the project is too centralized . In a recent tweet storm, Musk said the concentration of Dogecoin among whales was too high.

The founder of Tesla even said that if the whales sell their tokens, he would fully support the DOGE.

Musk added that he would pay the whales to liquidate their Dogecoin stocks. Musk had also previously stated that he purchased a fair amount of DOGE for his son. He aptly called the child “toddler hodler”.

Musk has played a big role in the popularity of Dogecoin in recent weeks and seems to have a strange attraction to this project which has never been taken seriously. Perhaps Musk sees the value of a project that is absolutely decentralized and not run by anyone, with the founder having sold everything years ago. There may be something there.

Lindsay Lohan

Who knew that the American actress, singer, songwriter, entrepreneur and TV personality would make the list of the five most influential people in crypto this week? It is however the case. Lindsay Lohan is on this list for her recent commentary on the crypto market.

It looks like the celebrity has just figured out what cryptocurrency is or actively advertised it. While hard to say, his promotion of Justin Sun’s plans seems rather shady.

Exploring #DeFi and already liking $JST, $SUN on $TRX. Super fast and 0 fee. Good job @justinsuntron

Ethereum Marks New High Price, Triggers Novogratz Predição

Ethereum Marks New High Price, Triggers Novogratz Predição de $2.600

  • O Ethereum estabeleceu um novo recorde de preço e está perto de superar a marca de 1.500 dólares.
  • O CEO da Galaxy Digital, Mike Novogratz, afirma que o Ethereum poderia chegar a $2.600 nesta corrida de touro.
  • O total dos projetos da ETH fechados na DeFi agora é equivalente a US$ 26,5 bilhões.

O Trust Project é um consórcio internacional de organizações de notícias que constrói padrões de transparência.

Com a maior parte do mercado de criptográficos ainda a reboque do recente recuo, o Ethereum lançou um novo recorde (ATH) e desencadeou uma onda de previsões para 2021.

O Ethereum atingiu um novo preço ATH de $1.466 nas primeiras horas de 25 de janeiro de 2021, superando seu recorde anterior de $1.425. Com Bitcoin já dobrando seu Bitcoin Pro recorde anterior de preços de US$ 19.500 nas últimas semanas, notáveis veteranos da indústria prevêem agora um aumento meteórico semelhante para o Ethereum.

Michael Novogratz, famoso gestor de fundos de hedge, e um dos primeiros investidores na Bitcoin, pediu que o par ETH/USD atingisse uma nova alta de US$ 2.600 nas próximas sessões.

Novogratz é o CEO da Galaxy Digital, uma empresa de serviços financeiros que tem feito investimentos significativos tanto na Bitcoin quanto na Ethereum.

Almocei hoje com @ethereumJoseph. Sempre me dá vontade de comprar mais $eth. Belo começo de semana. O gráfico tem como metas 2600.
– Mike Novogratz (@novogratz) 25 de janeiro de 2021

Ethereum to Outpace Bitcoin em 2021?

Embora o Ethereum tenha tradicionalmente seguido a Bitcoin em termos de ação de preços, ele já viu um crescimento significativo desde o final do ano passado. Negociando a cerca de US$ 120 por ficha em março de 2020, ele cresceu agora em quase 1.300%. O Bitcoin cresceu quase 800% no mesmo período.

Os proponentes do Ethereum também apontam que ele ainda está longe de sua ATH anterior quando comparado ao preço da Bitcoin. O par comercial ETH/BTC é tradicionalmente usado para medir a força relativa da moeda criptográfica.

A preços atuais, a relação está sendo negociada a apenas 30% do recorde que estabeleceu em junho de 2017. Para quebrar esse recorde, o Ethereum terá que superar o desempenho do Bitcoin por uma margem significativa.

Enquanto alguns acreditam que o preço do Ethereum vai continuar, outros afirmam que a plataforma de contrato inteligente mostra mais potencial. O sucesso do lançamento suave do Ethereum 2.0 em dezembro e a mudança para a prova de aceitação provavelmente justificaram um sólido aumento de preços.

Fundamentos fortes poderiam justificar um aumento na valorização em 2021, argumentam os comerciantes. De acordo com um relatório recente da Bloomberg, a empresa de pesquisa de mercado Fundstrat Global Advisors espera que o Ethereum ultrapasse US$ 10.500, especulando que o ativo digital poderia ser „o melhor investimento de risco/recompensa em criptografia“.

O estrategista do Fundstrat David Grider também atribuiu o crescimento explosivo do Ethereum ao espaço de Finanças Descentralizadas (DeFi). Mais de US$ 26 bilhões em ativos foram trancados na DeFi até agora.

Jeremy Allaire, CEO da empresa de pagamentos Circle, fez eco a este sentimento. Ele prevê um „crescimento explosivo“ para a indústria de DeFi.

Nova ETH ATH, todo o cenário da DeFi está pronto para ver um crescimento explosivo.

Chainalysis spårar 522 000 $ Extremist Bitcoin-donation

Chainalysis har lagt i sängen långvariga anklagelser om att Bitcoin- transaktioner inte kan spåras genom att identifiera flödet av en stor Bitcoin-donation till högergrupper i USA förra året. Däremot har de också förstärkt uppfattningen att terrorister vänder sig till kryptovalutor som ett medel för alternativ insamling, även om inhemsk terrorism förmodligen inte var vad leverantörerna av denna idé hade i åtanke när de varnade för det.

Chainalysis avslöjar Nick Fuentes som huvudmottagare

Chainalysis avslöjade i ett blogginlägg på torsdagen att 22 alt-right-personligheter och grupper fick en nedskärning av en enda .15 28,15 Bitcoin Revolution donation som gjordes den 8 december till ett värde av 522 000 $ vid den tiden. Chainalysis bestämde sig för att undersöka donationen och försöka identifiera givaren och börja med att ta reda på hur donationen delades upp:

Som uppgifterna visar var Nick Fuentes, en extremistisk agitator som deltog i demonstrationen men har förnekat att komma in i byggnaden, med viss marginal den största mottagaren av Bitcoin-donationer och skaffade upp 45% till ett värde av cirka 250 000 dollar.

Chainlaysis kunde spåra transaktionen till en fransk börs, vilket var en överraskning med tanke på att amerikanska individer och grupper var de främsta mottagarna. De kunde också avslöja individens pseudoidentitet:

Med hjälp av open source-intelligens upptäckte vi att en BTC-adress associerad med Extremist Legacy Wallet är registrerad på NameID, en tjänst som tillåter användare att associera sin online-identitet, e-postadress och annan information till sin Bitcoin-adress. I det här fallet associerade den extremistiska givaren sin Bitcoin-adress med pseudonymen „pankkake.“

Chainalysis kunde gräva vidare på givaren och länkade honom positivt till en personlig blogg via hans e-postadress och avslöjade en störande historia om höger extremism och självmordsintentioner.

Deplatforming kan leda till fler kryptovalutadonationer

I en tweetråd som sammanfattar rapporten säger Chainalysis att deras undersökningar tyder på att ”inhemska extremister kan höja mer än man tidigare trott” och att den pågående utarmningen kan driva dem under jorden och kan betyda att de “vänder sig mer till kryptovaluta för donationer.”

Der Bitcoin-Preis begann eine größere Abwärtskorrektur vom Hoch bei $42.000 gegenüber dem US-Dollar.

Der Preis handelt jetzt deutlich unter $36.000 und dem 55 einfachen gleitenden Durchschnitt (4-Stunden).

Auf dem 4-Stunden-Chart des BTC/USD-Paares (Daten-Feed von Coinbase) bildet sich eine wichtige Aufwärtstrendlinie mit Unterstützung bei $32.000.
Das Paar muss die Widerstandsniveaus von $35.500 und $36.000 überwinden, um einen neuen Anstieg zu starten.

Der Bitcoin-Preis bewegt sich unterhalb von $35.000 zum US-Dollar. BTC könnte einen neuen Anstieg starten, solange er sich über den Unterstützungslevels von $32.000 und $30.000 befindet.

Bitcoin-Preis-Analyse

In den vergangenen Tagen gab es Schwankungen des Bitcoin-Preises über $35.000 gegenüber dem US-Dollar. BTC gewann an zinsbullischem Momentum und durchbrach den Widerstand von $38.000. Er durchbrach sogar die 40.000 $-Marke und den 55 einfachen gleitenden Durchschnitt (4-Stunden).

Ein neues Allzeithoch wurde in der Nähe von $42.000 gebildet, bevor der Preis einen starken Rückgang begann. Es gab einen Rückgang von über $5.000. Der Preis durchbrach die Unterstützungsniveaus von $36.000 und $35.000.

Er wurde in der Nähe der 30.000 $-Marke gehandelt, bevor eine anständige Erholung einsetzte. Der Kurs kletterte über das Niveau von $33.000 und $34.000. Es gab einen Durchbruch über das 23,6% Fib-Retracement-Level des jüngsten Rückgangs vom Hoch bei $42.000 zum Tief bei $30.000.

Die Bären verteidigten jedoch das Widerstandsniveau von $36.000 und den 55 einfachen gleitenden Durchschnitt (4-Stunden). Das 50% Fib-Retracement-Level des jüngsten Rückgangs vom Hoch bei 42.000 $ bis zum Tief bei 30.000 $ wirkte ebenfalls als Barriere.

Der Preis bewegt sich nun nach unten und handelt nun deutlich unter $36.000 und dem 55 einfachen gleitenden Durchschnitt (4-Stunden). Auf der Unterseite bildet sich eine wichtige Unterstützung bei $32.000. Auf dem 4-Stunden-Chart des BTC/USD-Paares bildet sich außerdem eine wichtige Aufwärtstrendlinie mit Unterstützung bei $32.000.

Weitere Verluste könnten den Preis in Richtung des Unterstützungsniveaus von $30.000 führen. Auf der Oberseite steht der Preis vor Hürden in der Nähe der 35.500 $ und 36.000 $ Marke. Ein erfolgreicher Durchbruch über die 35.500 $-Marke und eine anschließende Bewegung über die 36.000 $-Zone ist ein Muss, um einen neuen Anstieg zu starten.

Ein Blick auf den Chart zeigt, dass der Bitcoin-Preis deutlich unter $36.000 und dem 55 einfachen gleitenden Durchschnitt (4-Stunden) notiert. Insgesamt muss der Preis die Widerstandsniveaus von $35.500 und $36.000 überwinden, um einen neuen Anstieg zu starten.

Technische Indikatoren

  • 4-Stunden-MACD – Der MACD zeigt negative Anzeichen in der bärischen Zone.
  • 4-Stunden-RSI (Relative Strength Index) – Der RSI liegt deutlich unter der 50-Marke.
  • Wichtige Unterstützungsniveaus – $32.000 und $30.000.
  • Wichtige Widerstandslevels – $35.000, $35.500 und $36.000.

Penalties for violating sovereign runet law approved in first reading

On December 24, State Duma deputies approved in the first reading a bill establishing fines for non-compliance with the requirements of the so-called law on the isolation of runet.

The document introduces administrative responsibility for telecom operators and owners Bitcoin Lifestyle of traffic exchange points who refuse to provide to Roskomnadzor full information on numbers and network addresses of their autonomous systems, on locations of communication facilities connected to communication lines outside Russia, on routes of telecommunication messages and on network infrastructure.

The proposed amounts of fines depending on the administrative offence for legal entities, for example, range from 20,000 to 700,000 roubles. In some cases, administrative suspension of activities is possible.

For a repeat violation, the bill would impose fines for legal entities ranging from 60,000 to 1 million rubles.

During the discussion, the authors of the amendments implicitly acknowledged that, more than a year and a half after its adoption, the Sovereign Runet law has still not worked.

To recap, the sovereign runet law came into force on 1 November 2019.

The provisions of the law provide for the creation of a national system for routing Internet traffic, effectively locking it within the country. To implement the law, Internet service providers must install deep traffic filtering (DPI) equipment in their networks at the government’s expense.

Ethereum vs. Bitcoin: struggle as Ether’s price falls to a critical level against BTC

Ether’s price weakness against Bitcoin is bad news for altcoins if ETH doesn’t recover soon.

Everything revolves around Bitcoin (BTC) in recent months, and the altcoins are suffering from BTC dominance, which has reached a new high of 67.5% in recent days.

However, a change in the outlook usually occurs when the altcoins begin to show this great weakness and the altcoins traders are pessimistic. The main indicator for such a reversal is Ether (ETH), who is now in a position of or dying against his BTC pair.

In this perspective, Bitcoin Union dominance shows a clear zone of resistance at the 67-69% level. It is difficult to call this a resistance zone, because the Bitcoin dominance graph is not an asset that can be traded. But technical analysis can still be useful in this case.

ETH’s new high on the uptrend from the down market

ETH / USD Chart 1 week.

The above chart speaks for itself, showing a new uptrend since the break-up above $300 earlier this year, when buyers immediately found support in this region. This was a break from a multi-year accumulation range, which increases the likelihood of the market continuing to rise.

Since then, Ether’s price broke $450 and continued its rise toward $675. If this becomes the temporary top, a correction to $450-480 is likely. However, the correction is very healthy for the markets and should provide fuel for the next bullish wave.

Using the Fibonacci Extension Tool, such a surge could raise the ETH price to $900 and possibly up to $1,300.

December is historically a good month to enter altcoins
BTC Dominance 1 week chart.

Since 2016, Bitcoin’s level of dominance reaches a peak in December, followed by a solid quarter for the altcoins.

If the dominance reverses here, then another lower high will be built, resulting in another peak for December.

Since the market for cryptomorphs is in a bullish cycle for the first time since January 2018, the potential altcoin run could become relatively large. Such a rally may also see Bitcoin’s dominance drop to 48-50%.

ETH/BTC must react to show strength

The ETH/BTC weekly chart makes the picture clear. A break above 0.026 sats earlier this year boosted the price even higher, with Ether rising towards 0.04 sats – the range resistance of the previous accumulation period. This resistance cannot break at once, as after that the ETH/BTC pair falls significantly.

The main point of interest now is the range between 0.0245-0.026 sats, as this zone used to be a resistance. As long as this area remains, higher should be expected in the first quarter of 2021.

However, altcoins do not work well when Bitcoin is volatile. Therefore, Ether and altcoins traders should keep an eye on Bitcoin, which needs to stabilize and/or consolidate to guarantee a strong break.

The views and opinions expressed here are solely those of the author and do not necessarily reflect the views of the Cointelegraph. Every investment and negotiation movement involves risk. You must conduct your own research when making a decision.

Bitcoin P2P-Plattform Paxful fügt MoonPay für den Kauf von Kreditkarten hinzu

Paxful, ein globaler Peer-to-Peer-Krypto-Marktplatz, hat heute MoonPay auf seiner Plattform eingeführt, einer Zahlungsinfrastrukturlösung für Kryptowährung.

Die Partnerschaft bietet Paxful-Benutzern die Möglichkeit, automatisierte Debit- und Kreditkartenzahlungen innerhalb der Plattform durchzuführen

Benutzer sehen einen Link, über den sie ihre Debit- oder Kreditkarteninformationen eingeben und Bitcoin automatisch in ihrer Paxful-Brieftasche erhalten können, ohne dass Menschen oder Software interagieren müssen. Zunächst wird MoonPay bei Paxful als Debit- und Kreditkartenverarbeiter fungieren und drei Hauptwährungen, USD, EUR und GBP, akzeptieren. In Zukunft können weitere Fiat-Währungen hier online hinzugefügt werden.

„Wir freuen uns sehr, MoonPay an Bord von Paxful zu haben, um faire finanzielle Möglichkeiten für alle zu schaffen. Wir erweitern ständig unsere Liste der Zahlungsmethoden und -verarbeiter, um unseren Benutzern einen besseren Zugang zu Finanzdienstleistungen zu ermöglichen. Durch das Hinzufügen von MoonPay können unsere Benutzer Kreditkartenzahlungen schnell und kostengünstig verarbeiten.

Dies ist ein wichtiger Schritt für eine nahtlose Benutzererfahrung, da wir immer auf unsere Community hören und uns bemühen, unsere Plattform zu verbessern “, sagte Ray Youssef, CEO und Mitbegründer von Paxful

Der Vorteil dieser Integration liegt in wirklich nahtlosen Transaktionen, deren Abschluss ebenfalls viel weniger Zeit in Anspruch nimmt. Darüber hinaus wird MoonPay dazu beitragen, die Bearbeitungsgebühren drastisch zu senken, weniger Ablehnungen von Zahlungen zu gewährleisten und ist insgesamt ein seriöser institutioneller Partner. MoonPay und Paxful teilen eine ähnliche Vision, den Zugang zu Kryptowährungen zu verbessern.

„MoonPay und Paxful setzen sich gemeinsam dafür ein, die weltweite Einführung von Kryptowährungen voranzutreiben, und diese Integration bringt uns einen weiteren Schritt näher“, sagte Ivan Soto-Wright, Mitbegründer und CEO von MoonPay. „Wir freuen uns sehr, mit einem der führenden Peer-to-Peer-Krypto-Marktplätze zusammenzuarbeiten und eine zuverlässige Zahlungsinfrastruktur bereitzustellen, um Millionen weiterer Benutzer in Kryptowährungen zu integrieren.“