China sieht neue Partnerschaft für Innovation Blockchain

China begrüßte am 14. April seine erste Blockchain-Innovationspartnerschaft, wie ChinaNews in einer ChinaNews-Mitteilung berichtet.

Mehr als 100 Unternehmen aus dem In- und Ausland sind dem Bündnis beigetreten. Zu den Mitgliedern gehören Inspur, Tsinghua Unigroup, Huawei, IBM, Tencent, Alibaba und Baidu.

Bitcoin

Das Bündnis ist innerhalb der Gruppe der Geheimdienstindustrie im Distrikt Yuzhong angesiedelt. Sie zielt darauf ab, die potentielle Energie der Blockkettenindustrie zu bündeln, die öffentlichen Ressourcen der Industrie zu integrieren und die Zirkulation von Elementen der Industrie zu fördern.

Außerdem soll eine offene Plattform für die Kommunikation, Zusammenarbeit, Innovation und Umsetzung dieses Programms zwischen Unternehmen geschaffen werden.

Gemäß der Resolution der Generalversammlung ernannte das Bündnis Chen Xiaohong, einen Akademiker der Chinesischen Akademie für Ingenieurwesen, und andere Branchenexperten zu Beratern.

Es wurde empfohlen, die Inspur-Gruppe zum Vorsitzenden des Bündnisses zu wählen. Die erste Gruppe der Allianzmitglieder besteht aus mehr als 110 Mitgliedern. Einschließlich Unternehmen, Institutionen und soziale Gruppen, die mit der Chongqing-Blockkette in Verbindung stehen.

Luo Qingquan, Direktor des Chongqing Main Data Development Office, kommentierte

„Die Gründung des Bündnisses in Chongqing, dem ganzen Land gegenüber. Dem Bau des „Gürtels und der Straße“ dienen und Eliteunternehmen aus allen Lebensbereichen zusammenbringen“.

Mit Hilfe der Allianzen und öffentlichen Dienstleistungsplattformen können neue industrielle Ökosysteme erforscht werden.

Die Yu-Express-Blockkette. Während der Einweihung kündigte das Bündnis auch den offiziellen Start einer Blockchain-Plattform für den öffentlichen Dienst an, „The Yu Express Blockchain“. Die Plattform basiert auf dem Inspur Blockchain-Dienst (IBS). Sie wird als Motor für Blockketten- und Entwicklungsdienstleister dienen.

Zhang Fan, der Vizepräsident des Inspur-Teams, sagte: „Die ‚Yu Express Blockchain‘ wird die Branche zu Begegnungen und Entwicklungen anspornen. Er erklärte, dass dieses Projekt vier herausragende Vorteile hat.

Kapselung von Geschäftsszenarien in APIs (Anwendungsprogramm-Schnittstellen) auf der Grundlage traditioneller Blockchain. Die Bereitstellung einer benutzerfreundlichen Entwicklerschnittstelle sowie von Debugging- und Verwaltungswerkzeugen.

Die dritte ist die hybride Kettenarchitektur, die einer kompatiblen internationalen konventionellen Blockkettenarchitektur einheitliche Audit- und Authentifizierungs-Seitenketten hinzufügen wird. Schließlich ein starker Schutz der Privatsphäre der Benutzer.

Daher wird sich die Plattform in den nächsten fünf Jahren bemühen, Unternehmenspatente anzumelden und Institutionen zu dienen. Darüber hinaus werden zwanzig vertiefte Blockchain-Anwendungsszenarien geschaffen, mit denen Unternehmen einen Produktionswert von 5 Milliarden Renminbi erzielen können.

Sie kommentierten, dass der nächste Schritt darin bestehen wird, die Zusammenarbeit zwischen den Mitgliedseinheiten des Bündnisses in Bezug auf Technologie, Normen, Anwendungen und Märkte zu stärken.